Willkommen beim zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck!
❭❭❭ Fuel Cell Box
Geschrieben von: Matthias Sieke am Donnerstag, den 18. August 2011   
Bei der Abschlussveranstaltung des diesjährigen 6. Schülerwettbewerbs "Fuel Cell Box" der EnergieRegion.Nordrhein-Westfalen zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik hat der NRW - Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Herr Johannes Remmel am Donnerstag, dem 14. Juli 2011 bei der Fa. AIR LIQUIDE in Düsseldorf die fünf Siegergruppen geehrt. 140 Schülergruppen hatten sich landesweit beteiligt. Die vom Gladbecker zdi-Zentrum I+I=Z geförderte "Fuel Cell AG" der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule belegte dabei einen hervorragenden 2. Platz.
 
❭❭❭ Besuch im Chemiewerk
Geschrieben von: Matthias Sieke am Dienstag, den 09. August 2011   

Am 30.06.2011 besuchte der Grundkurs Chemie 12 der IDG das Ineos Phenol Werk in Gladbeck.

Bei einem Vortrag und einem anschließenden Rundgang erhielten die Schülerinnen und Schüler einen anschaulichen und interessanten Einblick in den Aufbau und die Abläufe in einem Chemiewerk.

 
❭❭❭ Solarstromversorgtes Gewächshaus im Schulgarten
Geschrieben von: Matthias Sieke am Sonntag, den 31. Juli 2011   

Schüler/innen bauen solarstromversorgtes Gewächshaus im Schulgarten

Im Rahmen des RWE Schulwettbewerbes „Energie mit Köpfchen" bauten Schülerinnen und Schüler der AG „Technischer Schulgarten“ der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule unter dem Motto „Klimawandel akut? - Palmen in Gladbeck" ein Gewächshaus, welches über eine Fotovoltaikanlage mit Strom versorgt wird. Die Kosten für das Gewächshaus wurden dabei vom zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck übernommen, die Fotovoltaikanlage wurde mit Hilfe des RWE Schulwettbewerb Fördergeldes finanziert.

 
❭❭❭ HyChain in der Metropole Ruhr
Geschrieben von: Matthias Sieke am Sonntag, den 07. August 2011   

Am 28. Juni 2011 beteiligte sich die Fuel Cell AG an der Abschlussveranstaltung“ HyChain in der Metropole Ruhr“. In der Lohn-und Lichthalle der Zeche Ewald in Herten stellten die Schülerinnen und Schüler ihre bisherigen Wasserstoffprojekte den Teilnehmern der Veranstaltung, die vom H2-Netzwerk Ruhr e.V. und der Energieagentur NRW durchgeführt wurde, vor.

Besuch erhielten die Schülerinnen und Schüler vom Gladbecker Referatsleiter für Wirtschaftförderung, Herrn Jörg Köppen und vom Oberbürgermeister der Stadt Bottrop, Herrn Bernd Tischler.

Die Demonstration der Wasserstoffboote und der Praxistest der wasserstoffbetriebenen Cargobikes waren ganz besondere Ereignisse an diesem Tag.

 
❭❭❭ RoboGirls der Erich-Kästner-Realschule erfolgreich bei der Regionalausscheidung
Geschrieben von: Martin Sieke am Sonntag, den 03. Juli 2011   

Bei der Regionalausscheidung des zdi-Roboterwettbewerbs 2011 am 28. Juni in Bottrop belegte die Roberta AG der Erich-Kästner-Realschule einen hervorragenden 4. Platz. In Bottrop, wo ausschließlich reine Mädchenteams zugelassen waren, beteiligten sich insgesamt neun Teams mit knapp 70 Schülerinnen. An der Hochschule Ruhr West ließen die Mädchen ihre selbst programmierten Roboter in kreativen Choreografien zu selbst ausgedachten Geschichten tanzen.