Willkommen beim zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck!
❭❭❭ Erich-Fried-Hauptschule zu Besuch im Freilichtmuseum in Hagen
Geschrieben von: E. Babnik am Dienstag, den 21. Juni 2016   

Am 9. Juni hatten die Schüler der Erich-Fried Schule die Möglichkeit im Freilichtmuseum in Hagen die unterschiedlichen Handwerksberufe der letzten hundert Jahre zu betrachten und live mitzuerleben. Die eingeteilten Gruppen besichtigten unterschiedliche Handwerkshäuser und konnten dort realistische Eindrücke dieser Berufsbilder erhalten. Eigene praktische Tätigkeiten, wie beispielsweise in der Gießerei oder der Mühle, haben den ganzen Ausflug lebhaft gestaltet und allen Schülern Spaß gemacht.

 
❭❭❭ Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule gewinnt Deutschen Klimapreis 2016
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Dienstag, den 07. Juni 2016   

Die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule mit ihrer Sambia AG "Licht zum Lernen" hat am 07.06.2016 im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin als eine von fünf Gewinnerschulen die mit 10.000€ dotierte Auszeichnung der Alianz Umweltstiftung erhalten. Dieses Jahr haben sich 155 Teams mit unterschhiedlichen Umweltprojekten um den Preis beworben. Am 08.06.2016 geht es weiter ins Schloss Bellevue, wo der Bundespräsident Joachim Gauck den Gewinnern noch einmal gratulieren wird.

 
❭❭❭ IDG und ELE statten Gladbecker KiTa Voßstraße mit Solaranlage aus
Geschrieben von: G. Seippel, J. Fleischhauer am Mittwoch, den 25. Mai 2016   

Die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule hat ihre Erfahrungen mit Solartechnik aus Sambia genutzt und zusammen mit der ELE-Ausbildungswerkstatt einen Bauwagen, in dem die Innenbeleutunng fehlte, mit Solarlicht ausgerüstet und so für die kleinen Forscher benutzbar gemacht. 

Hier ein ausführlicher Bericht zum Herunterladen: Solarmodule für die KiTa Voßstraße ...sorgen für Licht im Bauwagen

 
❭❭❭ Umwelt-AG der Erich-Fried-Hauptschule besucht Kläranlage Bottrop
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Mittwoch, den 01. Juni 2016   

Die Kläranlagen der Emscher Genossenschaft in Bottrop sind eine größten und modernsten Anlagen in Europa. SchülerInnen der Umwelt-AG der Erich-Fried-Hauptschule haben sie besucht und dabei viele interessante und wichtige Dinge kennengelernt: auch mit Abwasser muss irgendwie umgegangen werden. Auch die Herstellung von Wasserstoff aus Faulgasen wurde durchleuchtet, da Wasserstoff als Energieträger der Zukunft gilt. Neben Faulgasen ist Klärschlamm ein weiterer wichtiger Energieträger und Rohstoff, mit dem entweder Strom erzeugt wird oder durch seinen hohen Gehalt an Bodenstoffen in der Landwirtschaft und im Landschaftsbau eingesetzt wird. Diese Fülle an neuen Informationen wollen die SchülerInnen der Umwelt-AG nun für ihre Mitschüler aufarbeiten.

 
❭❭❭ Die Robolympics 2016 haben erfolgreich stattgefunden
Geschrieben von: J. Fleischhauer am Dienstag, den 19. April 2016   

Am 19.04.2016 versammelten sich mehr als 90 SchülerInnen und Betreuer von acht Gladbecker Schulen in der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule, um gegeneinander mit selbst gebauten Lego-Robotern in vier Disziplinen anzutreten. Neben der autonomen Verfolgung einer Schlangenlinie mussten die Roboter ferngesteuert gegeneinander Fußball spielen, miteinander ringen und einen Berg erklimmen. Es gab Freud und Leid, trotzdem hatten alle Teilnehmer einen riesen Spaß. Zum Ende der Veranstaltung wurden die drei Gewinnerteams des Heisenberg-Gymnasiums (1), Riesener-Gymnasium (2) und Erich-Kästner-Realschule (3) von Bürgermeisten Ulrich Roland und Gladbecker Firmenvertretern reichlich mit neuen Lego-Robotern und Tablet-PCs belohnt.

Diese Veranstaltung wurde organisiert und finanziert vom Gladbecker zdi-Zentrum I+I=Z.Gladbeck.